2018-01-21-Hallenbad-Reihe-2 Ausb2 Bibertauchen Hai1 Jugend Staffel1 Staffel2 Tauchen TaucherWalhai Tortauchen Volleyball Wrack Wrack2

Ablauf der Ausbildung

In der Regel bieten wir einmal im Jahr einen Kurs zum DTSA Bronze an. In einer Gruppe von maximal 8 Personen werden zunächst das theoretische Wissen rund ums Tauchen vermittelt und im Hallenbad mit Schnorchel, Tauchermaske und Flossen (ABC-Ausrüstung) Schwimm- und Tauchübungen absolviert, bevor es dann – immer noch im Hallenbad – zum ersten Mal an das Atemgerät geht. Im zweiten Teil der Ausbildung werden die erlangten Tauchfertigkeiten in insgesamt 5 Freiwassertauchgängen geübt. Die Freiwassertauchgänge finden entweder in heimischen Seen oder bei unseren Tauchreisen im Meer statt.

Bei uns erlangt ausnahmslos jeder den Tauchschein. Nicht weil wir auf Massendurchsatz setzen, sondern weil wir abgestimmt auf den individuellen Leistungsstand unserer Tauchschüler jede Übung so lange durchnehmen, bis sie sitzt und die Prüfung erfolgreich bestanden wird.

Die weiterführenden Brevets wie DTSA Silber und Gold werden individuell mit unseren Mitgliedern abgestimmt. 

An Aufbau- und Spezialkursen, die oftmals Voraussetzung für die Anmeldung zum nächsthöheren Brevet sind, können wir durch unsere Tauchlehrer nahezu alles anbieten, was das Ausbildungssystem des VDST hergibt.

Für weitere Informationen zu unserer Ausbildung wendet euch bitte direkt an unsere Ausbilder.

Hauptverein

Verbände

CMAS VDST

Partner

PATD

Notfall - 112

VDST-Hotline

+49 69 800 88 616

DAN-Hotline

00800 326 668 783

DCS 1

 07141 9968680
(Ludwigsburg)

Um das Nutzererlebnis auf unserer Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.