Ausb2 Bibertauchen Hai1 Jugend Staffel1 Staffel2 Tauchen TaucherWalhai Tortauchen Volleyball Wrack Wrack2 _6220060

Entgegen der Meinung vieler Außenstehender ist Tauchen ein sehr sicherer Sport - eine fundierte Ausbildung vorausgesetzt. Natürlich kann man in einem 5-Tageskurs im Urlaub Glück und einen guten Tauchlehrer haben und ein ausreichendes Handwerkszeug für die Ausübung des Tauchsports vermittelt bekommen.

Unser Weg ist jedoch eine anderer: Wer bei uns eine Tauchausbildung beginnt, bekommt umfassende Kenntnisse hinsichtlich aller Aspekte des Tauchens vermittelt - von seinen physikalischen und medizinischen Rahmenbedingungen über Ausrüstungskonfiguration bis hin zur Planung und Ausführung sicherer Tauchgänge im Partnersystem. Das benötigt etwas mehr Zeit - in der Regel dauern unserer Einsteigerkurse 5 Monate - garantiert aber, dass unsere Mitglieder genau wissen, was sie tun, wenn sie eigenständig tauchen gehen - ob im Urlaub oder in heimischen Seen.

Bei unserer Tauchausbildung sind wir dem Leitbild und den Sicherheitsstandards des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST e.V.) und des Weltverbands CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) verpflichtet, nach deren System wir ausbilden. Unser Portfolio umfasst die gesamte Ausbildungspalette für Sporttaucher - vom ersten Schnorchelabzeichen „Otter“ für Kinder bis hin zum CMAS Gold-Brevet. Natürlich bieten wir auch alle Spezialkurse und Sonderbrevets wie Wracktauchen, Eistauchen, umweltgerechtes Tauchen sowie insbesondere die Aufbaukurse Orientierung, Gruppenführung und Nachttauchen als Grundlage für eigenständige Tauchgänge an.

Wer bereits einen Tauchkurs einer anderen Ausbildungsorganisation wie PADI oder SSI hat, kann bei uns problemlos weitermachen. Unsere Äquivalenzliste gibt Auskunft, welche Ausbildungsstufen anderer Verbände auf unser Brevetierungssystem anrechenbar ist.

Wer weiter gehen und die Grenzen des Sporttauchens überschreiten will, ist bei uns ebenfalls richtig: Innerhalb unserer Abteilung haben wir eine starke Interessengemeinschaft „Technisches Tauchen“ und die Möglichkeit, sich über Ausbildungspartner in diesem Bereich weiter zu bilden.

 

Hauptverein

Verbände

CMAS VDST

Partner

PATD

Notfall - 112

VDST-Hotline

+49 69 800 88 616

DAN-Hotline

00800 326 668 783

DCS 1

07 11-19 222
(Leitstelle Stuttgart)

Joomla Template by Joomla51.com